Der Schwibbogen

Die Hündchen-Pose ist im Yoga ein Klassiker! Extra Spaß bringt dieser besondere Doggy-Style auch zwischen den Laken. Stütz Dich dazu am

 besten auf allen Vieren ab, streck dann die Beine durch, sodass der Po nach oben gerichtet ist. Idealerweise sollte der Körper wie ein umgedrehtes „V“ aussehen. So kann er stehend von hinten eindringen. Durch diese Stellung werden vor allem die vorderen Scheidenwände stimuliert, was zusätzlich für Spaß bei Dir sorgt. Außerdem werden sowohl die Bauch- und Rumpfmuskeln als auch die Arm- und Beinmuskeln gestärkt. Wer das Ganze ein wenig spannender machen will, kann auch die Pose des dreibeinigen Hundes einnehmen. Dabei wird ein Bein angehoben und nach hinten gestreckt. So öffnen sich Deine Lenden noch weiter und er hat die Möglichkeit, tiefer einzudringen.

Quelle: www.amorelie.de

No one commented yet. Be the first.

© 2020 24Escort.at | Escorts Austria