Ihre Begleitung Legal

Die Frage, wie legal Begleitpersonen von Land zu Land unterschiedlich sind, aber wenn Sie Ihre Dienste auf eine bestimmte Weise formulieren, gibt es keine Möglichkeit, Ihre Aktivitäten als illegal zu betrachten. Denken Sie nur darüber nach, Sie werden für Ihre Kameradschaft und Zeit bezahlt, nicht für Sex. Natürlich ist das, was hinter verschlossenen Türen zwischen Ihnen und einer anderen Person passiert, völlig privat. Mit anderen Worten, Begleitung ist legal – Sie müssen nur wissen, wie Sie sich Ihrem Job nähern, damit Sie nicht aus dieser Legalitätsblase herausspringen. Wir hier bei 24Escort dachten, wir würden einige Strategien skizzieren, mit denen Sie Ärger vermeiden können. Lesen Sie weiter, um zu überprüfen, ob Sie alles in Ihrer Macht stehende tun, um legal zu bleiben!

Erstellen Sie einen Haftungsausschluss. Denken Sie daran, dass Sie keine Prostituierte sind, die nur Sex anbietet. Sie wissen das, aber Ihre Kunden kennen möglicherweise die Besonderheiten des Begriffs nicht. Erstellen Sie daher einen Haftungsausschluss, der vor Ihrem Meeting an jeden Kunden gesendet werden soll. Es ist eine reine Formalität, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihren Rücken bedeckt haben, falls Sie gegen das Gesetz verstoßen. Dieser Haftungsausschluss sollte Ihre Dienstleistungen kurz beschreiben. Sie sollten schreiben, dass Sie ein Model sind, das einfach ihre Zeit als Begleiterin austauscht. Was auch immer zwischen Ihnen und Ihrem Kunden außerhalb dieses Dienstes passiert, ist lediglich eine Wahl zwischen zwei einwilligenden Erwachsenen und keinesfalls etwas, das finanziell entschädigt wird.

Vermeiden Sie direkten Geldwechsel. Dies ist eine Methode, die viele Escorts anwenden, vor allem, weil dadurch Begegnungen mit neuen Kunden weniger umständlich werden. Wenn Sie arbeiten, bitten Sie Ihre Kunden, Ihre Spende in einem Umschlag auf einem kleinen Tisch in der Nähe der Eingangstür zu hinterlassen. Fragen Sie bei Outcalls nach einem ähnlichen Austausch, den Sie irgendwo sehen können. Wenn der Umschlag nicht vorhanden ist oder der Kunde ihn einfach vergisst, fragen Sie ihn, ob er einen Umschlag für Sie hat. Sobald Sie es gesehen haben, bitten Sie Ihren Kunden einfach, sich zu erfrischen, worauf Sie das Geld zählen können. Legen Sie den Umschlag zurück und heben Sie ihn einfach auf, wenn Ihre Begegnung beendet ist. Wenn etwas mit Ihrer Spende nicht in Ordnung ist, sollten Sie einfach gehen oder Ihren Kunden bitten, zu gehen. Sie haben keine Zeit, sich mit Kunden zu beschäftigen, die versuchen, Sie zu betrügen.

Erwägen Sie, Masseurin zu werden. Eine Lizenz als Masseurin zu bekommen ist schnell, einfach und billig. Auf diese Weise können Sie nicht nur viel einfacher für Ihre Dienstleistungen werben, sondern auch semi-formale Verträge abschließen, Stimmen abgeben und Ihre Steuern weitaus einfacher bezahlen als mit jeder anderen Front.

Kennen Sie das Gesetz in Ihrem Land. Oder jedes Land, das Sie besuchen. Wenn Sie die Gesetze kennen, die hinter Begleitung und Prostitution stehen, können Sie die rechtliche Situation, mit der Sie möglicherweise konfrontiert sind, besser verstehen und wissen, welche Strategien für Ihren speziellen Kontext besser geeignet sind. In einigen Ländern ist das Begleiten mehr als nur legal. Es ist ein Unternehmen, das Sie als solches registrieren und eine spezielle ID erhalten können. In diesen Ländern hilft Ihnen eine Lizenz auf jeden Fall dabei, für Ihre Dienste zu werben. Besorgen Sie sich also auf jeden Fall eine, wenn Sie können.

Geschwätz nicht darüber, was du tust. Wir machen zwar keine Werbung dafür, dass Sie sich vor all Ihren Freunden und Ihrer Familie verstecken, aber es ist wichtig, dass Sie Ihren Job nicht verbreiten. Wir sagen nicht, dass die Menschen in Ihrer Nähe Ihnen Schaden zufügen wollen, aber Sie wissen nie, welcher Polizist Ihr Gespräch mithören und eine Untersuchung einleiten könnte. Es ist auch schädlich für Ihre Kunden, wenn Sie alle wissen lassen, was Sie tun. Also, bleib diskret, liebe Begleiter.

Name
Email
Your comment
© 2020 24Escort.at | Escorts Austria